Startseite

Adresse Käulchensweg

WA Käulchensweg 32-38 WA Käulchensweg 32-38 … uns warum wir am Käulchensweg wohnen?
Wieso steht unsere Wohnanlage am Käulchensweg, und nicht an der Müllergasse?

Wird sich schon mancher gefragt haben. Mit einem Fahrzeugen kommen wir fast immer über die Müllergasse zur Wohnanlage bzw. zur Tiefgarage! Zu Fuß kommen wir, in der Regel, über den Käulchensweg nach Hause. Die Stadt Köln hat für die Erschließung des Geländes eine vorläufige Planung erstellt und freigegeben. Die Wohnanlage ist dann unter dem Projektnamen "Müllergasse" geplant und erbaut worden. Wahrscheinlich war es einfacher und für die Anwohner vorteilhafter die Erschließung des Geländes und den Bau der Wohnanlage über die Müllergasse durchzuführen.

Nach Fertigstellung der Infrastruktur sollte der Zugang und die Zufahrt zur Wohnanlage dann über den Kälchensweg erfolgen. Dementsprechend wurde eine endgültige Planung erstellt. Inzwischen sind aber alle Beteiligten mit dem einmal festgelegten Zustand zufrieden. Für eine Änderung besteht kein Handlungsbedarf. Der südliche Teil des Käulchensweg wurde in 2002 fertig gestellt, 29 Jahr nach Fertigstellung der Wohnanlage. Wann der nördliche Teil folgt, kann im Moment keiner Voraussagen!
Jeder kennt den Spruch: Die Stadt hat kein Geld.

Anhand der vorliegenden Dokumente wissen wir nun,
warum unsere Adresse auf Käulchensweg lautet und warum die Tiefgarage "zwei" Einfahrten hat.


                    Der geplanter Sollzustand,der aber nie umgesetzt wird. ⇒
⇐ Die vorläufige Planung und der heutiger Zustand, der auch immer so bleiben wird.

|| © k-poll.de & koeln-poll.info 2004 - 2018 || Zuletzt aktualisiert am 21.04.2018 || || Seitenanfang ||